Über uns

Die Demokratische Partei der Völker (HDP) ist das Sammelbecken für Menschen, die an plurale Demokratie, ehrliche und transparente Politik und Völkerverständigung in der Türkei glauben. Seit 2012, dem Jahr, in welchem die HDP aus dem Demokratischen Kongress der Völker (HDK) hervorging, streiten wir mit Leidenschaft für eine Gesellschaft, die selbstbestimmt, frei und ohne Zwänge eines Ein-Mann-Regimes ist. 

Mit breiter Unterstützung aus allen Landesteilen gelang es der HDP im Juni 2015, die restriktive Zehn-Prozent-Sperrklausel zu überspringen und ist seitdem im nationalen Parlament vertreten. Auch davor hatte die HDP mit Hilfe von unabhängigen Parlamentsabgeordneten, die sich ihr angeschlossen hatten, schon vor den Wahlen im Jahr 2015 eine Stimme im Parlament.

Zur Zeit ist die HDP mit 59 Abgeordneten in der 26. Großen Nationalversammlung der Türkei vertreten. Aufgrund der zunehmend restriktiven Politik der Regierung, wurden die ehemaligen Ko-Vorsitzenden der HDP, Selahattin Demirtaş und Figen Yüksekdağ, sowie weitere Abgeordnete inhaftiert. Weiteren Abgeordneten wurde das Abgeordnetenmandat entzogen.

Weitere Informationen zu unserem Selbstverständnis sind hier zu finden und eine Einführung in unsere Kernthemen ist hier nachzulesen. Um mehr über die Aufgaben der Vertretung der Demokratischen Partei der Völker in Deutschland zu erfahren, klicken Sie bitte hier.